Veneers sind hauchdünne, lichtdurchlässige Keramikschalen, die mit einem Spezialkleber auf die Zahnoberfläche aufgebracht werden. Im Gegensatz zur Krone erfolgt ein nur partieller geringer Abtrag von Zahnsubstanz.

Leichte Zahnfehlstellungen und Lücken können auch mit Veneers ohne Präparation korrigiert werden. In unserem Beispiel wurde die Fehlstellung des Zahns 21 mit Non-Präp- Veneers auf beiden Schneidezähnen ausgeglichen.